Aktuell fast ausverkauft: Bestellen Sie jetzt ***Versandkostenfrei***

Fischöl ist effektiver als Pflanzenöl

Fischöl-oder-Pflanzenöl

Superfood wie Chiasamen und Leinöl liegen zurzeit absolut im Trend. Diese enthalten ALA, die auch zu den Omega-3-Fettsäuren zählt und einen pflanzlichen Ursprung hat. So streben Viele damit an, das heutzutage vorliegende Missverhältnis zwischen Omega-6 und Omega-3 im Körper auszugleichen.

Doch ALA ist nicht gleich des Rätsels Lösung, um den Körper mit dem so wichtigen Omega-3 zu versorgen.

ALA muss zunächst vom menschlichen Körper zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren EPA und DHA synthetisiert werden. Dies gelingt allerdings nur in einem geringen Umfang von circa 10 Prozent.

Im Umkehrschluss bedeutet dies:

90% der aufgenommenen Omega-3-Fettsäure ALA geht im menschlichen Körper verloren.

Aus diesem Grund wird insbesondere die direkte Zufuhr von EPA und DHA aus marinen Quellen empfohlen.

Sie wirken biologisch aktiver. Es brauch keine Umwandlung mehr stattzufinden, die wertvolle Bauteile für den Körper verschwendet. Mit Lachsöl gelingt es um ein Vielfaches effektiver als mit Pflanzenölen das empfohlene Verhältnis zwischen Omega-6- und Omega-3- Fettsäuren von 1:1 bis 5:1 zu erreichen.

<< Maritime Quellen bieten im Vergleich zu pflanzlichen für den menschlichen Körper einen entscheidenen Vorteil >>

Schreibe einen Kommentar

×

Warenkorb